Von Mariatrost auf den Weizberg: Der Papst-Franziskus-Pilger-Weg

Im Anschluss: Einkehren im Gasthaus Ederer

Schon seit dem Jahr 1766 befindet sich am Weizberg gleich neben der barocken Basilika unser Gasthaus, in dem im Laufe der Jahre auch viele Pilger Herberge fanden.

Seit Mai 2020 führt ein neuer 24 Kilometer langer abwechslungsreicher und schöner Naturweg von der Basilika Graz-Mariatrost zur Basilika am Weizberg. Die reine Gehzeit beträgt rund 6 1/2 Stunden. Die insgesamt rund 750 Höhenmeter verteilen sich auf mehrere, leicht zu bewältigende Hügelanstiege. Entlang der Strecke laden sieben inhaltlich gestaltete Stationen zum Verweilen ein. Mittels Smartphone können von bekannten AutorInnen und TheologInnen gestaltete Hörtexte und Videos über den Namensgeber Papst Franziskus abgerufen werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Unser Pilgermenü: Suppenfleisch

Gekochtes Beinfleisch vom Rind serviert mit Wurzelgemüse in einer Rindssuppe. Als Beilage gibt es geröstete Erdäpfel und Apfelkren (Preis: € 11.—).

Davon spenden wir € 1,— für Jugendliche mit sozialen und psychischen Problemen. Dies ist ein Projekt in Kooperation mit dem Pilgerzentrum Weizberg und dem Psychosozialen Zentrum Weiz.

 

Länger bleiben?

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch komfortable Nächtigungsmöglichkeiten für einen längeren Aufenthalt am Weizberg. Unser großzügiger mit einzigartiger Pflanzenvielfalt gepflegter Garten lädt wie das Hallenbad und die Sauna zur Entspannung und zum Krafttanken ein.

Auf dem Weg nach Mariazell?

Unser Haus ist die perfekte Zwischen- oder Ausgangsposition für das Gehen des Pilgerweges nach Mariazell. 3 – 4 Tagesetappen führen von der Basilika am Weizberg über das Almenland, die Fischbacher Alpen, die Veitsch und das Niederalpl zur Basilika Mariazell.